Cornel Schwab bleibt Abteilungskommandant

2014 - JHV Scheidental 01Scheidental | Aufgrund eines Fehlalarms durch die Bundeswehr Brandmeldeanlage musste die Freiwillige Feuerwehr der Abteilung Scheidental im vergangenen Jahr nach Reisenbach ausrücken, was aber glücklicherweise als einziger Einsatz zu Buche schlug. So konnte man sich auf der Jahreshauptversammlung mehr den Übungen und sonstigen Veranstaltungen widmen, die Abteilungskommandant Cornel Schwab in seinem Rechenschaftsbericht Revue passieren ließ. Zuvor galt sein Willkommensgruß Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Klaus Schork, dem stv. Gesamtkommandanten Markus Peiss, Alterskommandant Willi Trunk und dem früheren Ortsvorsteher Artur Müller, denen er für ihre stete Verbundenheit zur heimischen Wehr dankte. Einen weiteren Dank richtete Schwab an alle, die sich für die Interessen der Abteilungswehr und damit auch für die Allgemeinheit eingesetzt hatten, besonders aber an die Gemeinde für die Unterstützung im Rahmen der technischen Ausrüstung und sonstiger Anlässe.

.
Weiterlesen...
 
Abteilung Mudau hielt Jahresrückblick

Mudau | Durch insgesamt 27 Übungen konnte die Freiwillige Feuerwehr der Mudauer Abteilung ihren Ausbildungsstand weiter verbessern. Dies betonte Abteilungskommandant Manfred Hauk im Rahmen der Jahreshauptversammlung zu der er auch den stv. Bürgermeister Gernot Grimm, Ortsvorsteher Klaus Erich Schork, stv. Kreisbrandmeister Michael Merkle, Ehrenkommandant Franz Petru, Ehrenmitglied Franz Hauk und als Vertreterin des örtlichen DRK Gabi Slabschi begrüßen konnte. Derzeit versehen 32 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau ihren Dienst, die Jugendwehr besteht aus 7 Mitgliedern und in der Alterswehr sind 13 Mitglieder beheimatet.

.
Weiterlesen...
 
Abteilungswehr Reisenbach verfügt jetzt auch über "Notfallrucksack"

2014-03-16 Notfallrucksack Reisenbach 01Reisenbach |Nachdem die Floriansjünger der Abteilungswehr in Reisenbach aus eigenen Mitteln vor kurzem einen Defibrillator , auch Herzstarter genannt, beschafft hatten, (wir berichteten) konnte Abteilungskommandant Rainer Schäfer am vergangenen Wochenende noch eine Gemeinschaftsspende von Norbert Ziegler und dem Ehepaar Cichy in Form eines gefüllten Notfallrucksackes mit Sauerstoff in Empfang nehmen. Rainer Schäfer meinte dankbar dazu, dass man sich wohl bewusst sei, dass die eigentlich vorgeschriebenen Verbandskästen auf den Einsatzfahrzeugen lediglich Minimalanforderungen genügen, weil sich ihr Inhalt nur auf Verletzungen bezieht. Bei Wiederbelebungen mit oder ohne Defibrillator oder bei schwerer Atemnot sind sie unbrauchbar.

.
Weiterlesen...
 
Zufriedenheit bei der Abteilungswehr Donebach

Donebach | Die Freiwillige Feuerwehr wird derzeit von 26 Aktiven, 7 Alterskameraden und 17 Nachwuchskräften, darunter 7 Mädchen und 10 Jungen aus Mörschenhardt und Donebach, getragen. Wie im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Sportheim dokumentiert wurde, musste man im vergangenen Jahr glücklicherweise nur einen Einsatz in Form der Straßensicherung beim Martinsumzug absolvieren. Daher könne man auf ein zufriedenes Feuerwehrjahr zurückblicken betonte Abteilungskommandant Kurt Rippberger, der neben der Abteilungsführung und den Mitgliedern auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Ortsvorsteher sowie stv. Gesamtkommandant Franz Brenneis begrüßen konnte.

.
Weiterlesen...
 
Rudolf Reichert schaffte bleibende Verdienste

Langenelz | Als Dank und ARudi 01nerkennung für seine über 30jährige aufopferungsvolle Tätigkeit als Kommandant der Langenelzer Feuerwehr wurde Rudolf Reichert nach seinem Ausscheiden aus dieser Funktion zum Ehrenkommandanten ernannt. Sein bisheriger Stellvertreter und Nachfolger, Holger Münch, erinnerte in seiner Laudatio an das breite Ausbildungskontingent von Rudolf Reichert und dessen zahlreiche Einsätze. In die Ära des Geehrten fielen u.a. die Erweiterung der Aula und der Anbau des Gerätehauses, die Anschaffungen von Fahrzeugen und Gerätschaften und die Gründung der Jugendfeuerwehr.

.
Weiterlesen...
 
Generationswechsel bei Abteilungswehr Langenelz

Langenelz | In der örtlichen Aula trafen sich Mitglieder und Gäste der Freiwilligen Feuerwehr zur Jahreshauptversammlung, in deren Mittelpunkt Neuwahlen zur Abteilungsführung und die Ernennung von Rudi Reichert zum Ehrenkommandanten standen. Ihre Verbundenheit zur Langenelzer Wehr dokumentierten mit ihrer Anwesenheit auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Hans Slama, stv. Gesamtkommandant Franz Brenneis, Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr (Lohrbach) und der stv. Verbandsvorsitzende Michael Seyfried (Hardheim), die in ihren Grußworten die enge Einbindung der Abteilungswehr sowohl in die Gesamtwehr als auch in das Gemeinwesen hervorhoben.

.
Weiterlesen...
 
Abteilungswehr Steinbach freut sich über neue Aktive Wehrleute

Steinbach | Übernahmen aus der Jugendwehr zu den Aktiven und die Ehrung eines langjährigen und verdienten Mitgliedes standen neben den Tätigkeitsberichten im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Abteilung Steinbach. Abteilungskommandant Volker Banschbach dankte eingangs allen, die sich mit ihrem persönlichen Engagement für die Belange der Wehr eingesetzt hatten, besonders aber der Gemeinde Mudau für die stete Unterstützung in den verschiedensten Bereichen. Ihre Verbundenheit mit der Steinbacher Wehr dokumentierten mit ihrer Anwesenheit Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Georg Moser und der stv. Gesamtkommandant Franz Brenneis, die in ihren Grußworten nicht nur die hohe Einsatzbereitschaft und das harmonische Miteinander hervorhoben, sondern auch die enge Einbindung der Steinbacher Wehr in die Mudauer Gesamtwehr würdigten.

.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 21