18.02. | Brandeinsatz

Mudau | Gegen 16:45 Uhr wurden die Abteilungen Mudau, Schloßau und Steinbach gemäß Alarm- und Ausrückeordnung zu einem Kaminbrand in Mudau alarmiert.
Vor Ort wurde der Kamin sofort mit einem Spiegel kontrolliert ob dieser frei ist und noch Zug hat.

Parallel dazu wurde der Kamin innerhalb des Wohnhauses mit
der Wärmebildkamera kontrolliert und die Wartungsöffnung mit der Kübelspritze abgesichert. Der zuständige Schornsteinfeger wurde durch die Leitstelle  zur
Einsatzstelle nach alarmiert. Nachdem dieser eingetroffen war, wurde ihm die Einsatzstelle übergeben.

Eingesetzte Kräfte: FFW Mudau, Abt. Mudau (MTW, HLF 20, TLF 16); Abt. Schloßau (GW-T, LF 10); Abt. Steinbach (TSF-W); Polizei; Schornsteinfeger

Bericht und Bilder: FFW Mudau