Webcam FFW Mudau
Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Ehrungen, Beförderungen und Neuwahlen...

AllgemeinLangenelz | Die Freiwillige Feuerwehr der Abteilung Langenelz kann in optimaler Relation auf die Bevölkerungsstärke auf aktuell 26 aktive Feuerwehrkameraden/innen, 4 Mitglieder in der Jugendwehr und 6 Mann in der Alterswehr stolz sein. Mit Christine Keller konnte man zudem ein weiteres Mitglied in die Wehr offiziell aufnehmen, zumal man hierbei eine mit Grundausbildung, Sprechfunker und Truppführer bestens ausgebildete Feuerwehrfrau in den eigenen Reihen weiss. Entsprechend der gut strukturierten und geführten Abteilungswehr gestaltete sich auch die Jahreshauptversammlung in der örtlichen Aula, wozu Abteilungskommandant Holger Münch neben den Mitgliedern und Ehrenkommandant Rudi Reichert auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Gesamtkommandant Markus Peiß, Max Beiswenger als Vertreter des Feuerwehrverbandes und Markus Späth als Ortsvorsteher und aktives Mitglied begrüßen konnte.

Zu Beginn seines Rechenschaftsberichtes dankte der Abteilungskommandant allen, die sich im Berichtszeitraum für die Belange der Wehr und damit auch der Allgemeinheit eingesetzt hatten, besonders aber der Gemeinde Mudau für die stete Unterstützung und den örtlichen Vereinen für das harmonische Zusammenwirken. Im Rahmen der allgemeinen Ausbildung könne man auf 25 Mitglieder mit Grundausbildung, 22 Sprechfunker, 7 Maschinisten, 8 Atemschutzgeräteträger, 7 Truppführer, 3 Gruppenführer und einen Zugführer zurückgreifen. Insgesamt 10 Übungen wurden gemeistert, darunter Brandbekämpfungen, Menschenrettungen, Sicherstellung der Wasserversorgung und besondere Einsatzaufgaben für Führungspersonal. Der gute Übungsbesuch dokumentiere den guten Zusammenhalt innerhalb der Wehr und die Wertschätzung in der Gesamtwehr, betonte Holger Münch. Hinzu kamen 12 Einsätze mit 2 Brandeinsätzen in Steinbach und Scheidental, 5 technischen Hilfeleistungen und natürlich die Veranstaltungen zur Festigung der Kameradschaft. Weiter resümierte er das Maibaumstellen mit Straßensicherung, Sicherheitswachen und Parkplatzdienste, Absicherung beim Martinsumzug und die Teilnahme am Volkstrauertag mit Kranzniederlegung. Neben dem eigenen Schlacht- und Grillfest, Weihnachtsfeier und dem Eierpicken war man präsent bei Fastnachtsveranstaltungen, Drei-Länder-Treffen sowie bei Veranstaltungen befreundeter Feuerwehren. Besonders hervorgehoben wurden die Ausbildungen von Markus Ranisavljevic, Mithat Hadzic, Ibrahim Hadzic und Sebastian Galm an der Motorsäge, Carlo Herkert, Ibrahim Hadzic und Mithat Hadzic an Holz unter Spannung, Michael Speckert mit Türöffnungsseminar, Karsten Münch zum Gruppenführer, Holger Münch zum Zugführer und für Führungskräfte. Der Abteilungskommandant selbst vertrat die Langenelzer Wehr bei diversen regionalen und auch überregionalen Tagungen und Versammlungen. Mit einem Boiler, Funkmeldern, Kompressor und einem Hochdruckreiniger konnte der Materialbestand im Gerätehaus weiter ausgebaut werden.

Einen ausführlichen Bericht über die Inhalte der Feuerwehraktivitäten im vergangenen Jahr erstattete Schriftführer Christian Meixner und Jugendwart Tobias Galm resümierte neben den theoretischen und praktischen Übungen die Teilnahme am Gemeindeturnier und Drei-Länder-Treffen, sowie am Kreisjugendzeltlager. Nachdem Kassenwart Christian Galm über zufrieden stellende Finanzen berichten konnte und die Kassenprüfer Karl Herkert und Mithat Hadzic keine Beanstandungen zu vermelden hatten, erteilten die Mitglieder als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit der gesamten Abteilungsführung einstimmig Entlastung.

Aus Altersgründen wurde im Anschluss Manfred Münch in die Alterswehr verabschiedet. Abteilungskommandant Holger Münch dankte ihm für seinen jahrelangen zuverlässigen Dienst an der Allgemeinheit, die Ausübung verschiedener Ehrenämter und überreichte ihm ein Präsent mit Ehrenurkunde. In Vertretung des Verbandes oblag es im Anschluss Max Beiswenger die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Gold an Manfred Münch zu überreichen. Präsente gab es auch für die zuverlässigsten Übungsbesucher wie Karsten Münch, Manfred Münch und Sebastian Galm (0-mal gefehlt), Holger Münch und Markus Späth (1x), Uwe Mechler (2x).

Nach diversen Beförderungen brachten die Neuwahlen zur Abteilungsführung unter Leitung von Bürgermeister Dr. Rippberger folgendes einstimmiges Ergebnis: Abteilungskommandant Holger Münch, Stellvertreter Michael Speckert, stv. Kassenwart Alexander Galm. Nach 30 Jahren als Kommandant und zuletzt 5 Jahren als Stellvertreter war Feuerwehr-Urgestein Rudi Reichert zur Wahl nicht mehr angetreten und so musste man ihn schweren Herzens und mit einem besonderen Dank aus seiner Verpflichtung verabschieden. Abschließend der Versammlung mit Grußworten der Gäste und Ausgabe des Übungsplanes gab Abteilungskommandant Holger Münch als anstehende Termine bekannt: 14. April Eierpicken, Feuerwehrfeste in Steinbach, Reisenbach und Scheidental, Grillfest am 6. Juli, Weihnachtsfeier am 30. November.

 

Bericht: Liane Merkle
Bild: Christian Meixner

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.