April 2019

24.04. | Brandeinsatz

BE EinsatzMudau | Gegen 20 Uhr wurde Abteilung Mudau zu einem Wohnwagenbrand auf einem Betriebsgelände alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges und erster Lageerkundung wurde sofort entschieden weitere Kräfte nach zualarmieren. Gegen 20:15 Uhr wurden die Abteilungen Langenelz und Schloßau alarmiert. Nun konnten zwei Abschnitte gebildet werden.

Abschnitt 1: Brennender Wohnwagen, Abschnitt 2: Brennende palettierte Brennholzscheide. Da immer noch sehr starker Wind ging und die Gefahr der Ausbreitung auf dem Holzlagerplatz bestand wurde noch die Abteilung Steinbach zur Riegelstellung des Nachbaranwesen alarmiert. Nachdem alle offensichtlichen Brandherde gelöscht waren wurden die ersten Kräfte wieder aus dem Einsatz herausgelöst. Inzwischen konnte noch ein glimmender Container mit Asche ausfindig gemacht werden. Dieser wurde im weiteren Verlauf mit Wasser geflutet. Zwischenzeitlich waren ca. 80 Einsätzkräfte vor Ort.

Eingesetzte Kräfte: FFW Mudau, Abt. Mudau (MTW, HLF 20, TLF 16, LF 16); Abt. Langenelz (LF8); Abt. Schloßau (GW-T, LF 10); Abt. Steinbach (TSF-W); DRK; Polizei; Stadtwerke; Klärwärter


Bericht und Bilder: FFW Mudau