Webcam FFW Mudau
Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Signet+Wappen

Aktuelles aus unserer Feuerwehr...

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen Rund um die Freiwillige Feuerwehr Mudau mit seinen 8 Einsatzabteilungen und der 7 Jugendgruppen unserer Jugendfeuerwehr. Viel Vergnügen. 

Steinbach ist ein "Feuerwehrdorf"

2013-04-20 JHV Steinbach 01Steinbach. Wenn in einem Ort wie Steinbach mit nicht einmal 300 Einwohnern 59 Mitglieder seiner Freiwilligen Feuerwehr, davon 17 Personen der Jugendwehr und 5 der Alterswehr, angehören, dann ist das ganz sicher etwas Besonderes. Deutlich wurde dies durch die gut besuchte Jahreshauptversammlung in der örtlichen Schule wozu Abteilungskommandant Volker Banschbach auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Gesamtkommandant Gerd Mayer, Ortsvorsteher Georg Moser und Ehrenkommandant Heinrich Müller begrüßen konnte. Er machte eingangs deutlich, dass Grundausbildung, Sprechfunk- und Atemschutzgeräteträger-Ausbildung bei gesunder körperlicher Konstitution als Selbstverständlichkeit anzusehen seien, was auch der hohe Ausbildungsstand in Steinbach dokumentiere. Daher galt sein besonderer Dank allen, die sich für die Belange der Wehr und damit auch zum Wohl der Bevölkerung eingesetzt hatten und der Gemeinde Mudau für die stete Unterstützung in den verschiedensten Bereichen.

.

Weiterlesen

Schlagkraft unter Beweis gestellt – Frühjahrsübung bei der Fa. Aurora

2013-04-19 Uebung Aurora 04Mudau | Bei der diesjährigen Frühjahrsübung der Feuerwehr Mudau wurde als Übungsobjekt das neue Firmengebäude der Aurora GmbH & Co.KG ausgewählt. Ein Entstehungsbrand in der Hartlöterei wurde auf Rückfrage bei der Rettungsleitstelle, nach Erhalt des Übungsalarmes, mitgeteilt.

Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle, wurden durch den Einsatzleiter, Kommandant Gerd Mayer, die Abteilungen Schloßau und Steinbach nachalarmiert. Die angenommene Lage stellte sich wie folgt dar. Bei Lötarbeiten kam es zu einer Verpuffung. Bei der anschließenden Brandausbreitung mit sehr starker Rauchentwicklung konnten sich 2 Mitarbeiter nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen und mussten durch Atemschutztrupps in der ca. 200 qm großen Halle gesucht werden.

.

Weiterlesen

Abteilungswehr Schloßau mit großer Einsatzbereitschaft

LF106-SchlossauSchloßau | Die Freiwillige Feuerwehr Mudau, Abteilung Schloßau hatte im vergangenen Jahr drei Kleinbrände und fünf technische Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen mit Ölspurbeseitigung, sowie Einsätze aufgrund von Sturm- und Überflutungen zu meistern. Resümiert wurde dies im Rahmen der Jahreshauptversammlung, zu der Abteilungskommandant Hilmar Schüssler auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Herbert Münkel und Gesamtkommandant Gerd Mayer begrüßen konnte. Sowohl in den Grußworten der Gäste als auch durch den Kommandanten selbst wurde die Einsatzbereitschaft und das Engagement der Aktiven in der Wehr sowie die gute Nachwuchsarbeit gewürdigt.

.

Weiterlesen

Abteilungswehr Scheidental mit gutem Ausbildungsstand

TSFW-ScheidentalScheidental | Die dringende Voraussetzung einer guten Ausbildung und das Vorhandensein von Atemschutzgeräten dokumentierte sich im vergangenen Jahr bei der Freiwilligen Feuerwehr der Abteilung Scheidental. So wurde man mit Sirenenalarm zu einem Privatanwesen gerufen, wo sich durch einen technischen Defekt eines Hochdruckreinigers eine starke Rauch- und Hitzeentwicklung in einem Milchtankraum entwickelt hatte. Eine eingeschaltete und überhitzte Herdplatte war die Ursache für einen Kellerbrand und einen weiteren Einsatz in Reisenbach, berichtete Abteilungskommandant Cornel Schwab im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Die Wichtigkeit einer funktionierenden Abteilungswehr unterstrichen mit ihrer Anwesenheit auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Klaus Schork und Gesamtkommandant Gerd Mayer.

.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür bei der Abt. Mudau

2013-03-17 tdot 03Mudau | Der Tag der offenen Feuerwehrtür in Mudau machte zum einen deutlich, wie stolz die Floriansjünger auf ihr „neues Flaggschiff“, das bombastische HLF20/16 sind und wie gut sie schon damit umgehen können, und zum Zweiten wie groß das Interesse der Bevölkerung am Ausbildungs- und Ausrüstungsstand „ihrer“ Wehr ist. Denn trotz übelster Wetterbedingungen hatte sich nicht zur Mittagessens- und Kaffeezeit eine große Zahl an Besuchern im Feuerwehrgerätehaus eingefunden, sondern ebenso zur Fahrzeugschau und zur Präsentation der Jugendwehr rund um das Gerätehaus. Ebenfalls sehr interessiert wurde die Schauübung der Feuerwehr Buchen von den Besuchern verfolgt. Diese zeigten an einem alten Fahrzeug was bei einem Verkehrsunfall gemacht werden kann. An dieser Stelle ein Dankeschön an die Kameraden der Feuerwehr Buchen.
Natürlich hatten sich um das neue Fahrzeug vor allem Mitglieder befreundeter Wehren und die Technikfreaks versammelt, doch bei den eindrucksvollen Schauübungen des Nachwuchses war das allgemeine Interesse generationsübergreifend sichtbar.

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.